Praxis-Tipps


Von Profis - für Profis

In dieser Rubrik stellen wir Ihnen die Praxis-Tipps der bisherigen Ausgaben von a:lot noch einmal im Detail vor. Wetec, Ihr Systemlieferant für die Elektronikfertigung, steht Ihnen bei Bedarf gerne beratend zur Verfügung. Direkte Links zum jeweiligen Produktangebot finden Sie dazu am Ende des Artikels.

Neue Carriertechnik für flexible Schaltungen

Flexible Schaltungen zu transportieren, war bisher eine technische Herausforderung. Mit dem Rubberfix gibt es jetzt ein einfaches Carriersystem, wahlweise mir einer eloxierten Alugrundplatte oder einer ESD-gerechten Epoxygrundplatte. Die Oberfläche des Sandwichkomponent ist mit einer vollständig auspolymerisierten, adhesiven Siliconmodifikation versehen, die die flexiblen Schaltungen je nach Oberflächengüte anzieht. Die Positionen werden in der Regel für Einzelschaltungen über die gefederten Passstifte gefunden, Nutzen können auch ohne dieses Hilfsmittel positioniert werden.

Um den unterschiedlichen Oberflächen von Schaltungen gerecht zu werden, sind Shorehärten von 20/40 und 70 erhältlich. Die Basisdicke ist 2,0 mm, was PCB-Dicken entspricht und deshalb im Prozess (Transport, Magazin und Thermik) nicht beachtet werden muss.. Vorteilhaft ist die Möglichkeit der spangebenden Bearbeitung, welche das Einbetten von Kühlkörpern/Bondblechen, aber auch unterseitigen Bauteilkomponenten erlaubt.